Gynefam deckt den Grossteil Ihres Bedarfs während der gesamten Schwangerschaft. Durch die tägliche Einnahme ab Beginn der Schwangerschaft bilden Sie Reserven der Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe, die für den guten Verlauf Ihrer Schwangerschaft und die Gesundheit Ihres Babys unverzichtbar sind. Dieses speziell für werdende Mütter entwickelte Nahrungsergänzungsmittel unterstützt Ihr Baby bei einer harmonischen Entwicklung. Warum darauf verzichten, wenn auch Ihr Gynäkologe der Meinung ist, dass Gynefam Ihnen während der Schwangerschaft guttun wird?

Denken Sie daran, nicht für zwei zu essen! Während der Schwangerschaft sind Provitamin A, die Vitamine D und E sowie die Vitamine der B-Gruppe für Sie besonders günstig.

Beta-Carotin (Provitamin A) trägt zum Erhalt des Gewebes, der Epidermis und der Schleimhäute bei.

Vitamin D3 unterstützt den Erhalt gesunder Knochen.

Vitamin E trägt zum Schutz der Zellen vor der zerstörerischen Wirkung freier Radikale bei.

Vitamin B1 unterstützt die Nährstoffverwertung, insbesondere die Verwertung von Kohlenhydraten, und ist notwendig für die Funktionstüchtigkeit des Nervensystems.

Vitamin B2 fördert das Wachstum. Mit Vitamin B3 oder Nicotinamid trägt es zum Erhalt des Hautgewebes und der Schleimhäute bei.

Vitamin B6 ist am Eiweissstoffwechsel beteiligt sowie am Stoffwechsel der Eiweissbestandteile: Peptide und Aminosäuren.

Biotin, auch Vitamin B7 genannt, wirkt im Rahmen des Aminosäurestoffwechsels.

Ausserdem benötigen Sie insbesondere:

Folsäure, auch Vitamin B9 genannt. Sie ist in grünem Gemüse, Austern und Kalbsleber enthalten. Dieses Vitamin ist besonders wichtig, da es die gesunde Entwicklung des Nervensystems fördert und für die Hämatopoese (Blutbildung) sowie die Entwicklung des Neuralrohrs Ihres heranwachsenden Kindes erforderlich ist.

– Jod. Dieses Spurenelement ist in allen Lebensmitteln aus dem Meer enthalten, in Milchprodukten sowie in einigen Gemüsesorten wie Zwiebeln, Radieschen und Knoblauch. Es ist insbesondere für die Funktionstüchtigkeit der Schilddrüse erforderlich.

Eisen. Eisen ist hauptsächlich in Innereien, rotem Fleisch, Hülsenfrüchten und Meeresfrüchten enthalten und trägt zur Hämoglobinsynthese sowie zum Transport von Sauerstoff ins Gewebe bei, um Energie zu produzieren.

Zink. Zink trägt zur Fruchtbarkeit (Fruchtbarkeit der Frau) und Fortpflanzung (normale Entwicklung des Fötus) bei, zu einer reibungslosen Proteinsynthese sowie zum Erhalt gesunder Knochen. Meiden Sie den übermässigen Konsum von Kaffee oder Tee, da diese Getränke die Aufnahme von Zink durch den Organismus verringern.

Omega-3-Fettsäuren (DHA und EPA). Diese sind insbesondere in Fisch enthalten und tragen zur gesunden Entwicklung von Gehirn und Augen bei.

Sprechen Sie im Zweifelsfall mit Ihrem Gynäkologen oder Ihrem Apotheker.

vitames-importantes3
ADV14_Gynefam_B_DE