logo-effik

Die EFFIK-Gruppe

EFFIK ist ein auf Gynäkologie spezialisiertes europäisches Pharmaunternehmen.

Es wurde 1992 mit dem klaren Ziel gegründet, Gynäkologen bei ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen. Fortan hat sich das in Frankreich gegründete Unternehmen zu einem der wichtigsten Akteure auf dem Gebiet der Gynäkologie entwickelt.

EFFIK beschäftigt über 300 Mitarbeiter in sechs europäischen Ländern (seit 1992 in Frankreich, 1996 in Spanien, 2001 in Italien, 2005 in Portugal, 2006 in der Schweiz und 2011 in Belgien) und hat eine grosse Produktpalette im Angebot, welche die wichtigsten Bereiche der Gynäkologie abdeckt: Empfängnisverhütung, Nahrungsergänzung und weitere Medizinprodukte, die den Bedürfnissen der modernen Frau gerecht werden.

Der Umsatz von EFFIK wächst ständig und belief sich für das Jahr 2012 auf über 80 Millionen Euro. Das Unternehmen investiert fortlaufend in Forschung und Entwicklung, um die Bedürfnisse und Erwartungen von Gesundheitsfachleuten zu erfüllen.

Mittelfristig besteht das Ziel darin, sich zum europäischen Referenzunternehmen im Bereich der Gynäkologie zu entwickeln, und auch weiterhin Innovationen hervorzubringen, um gynäkologische Produkte anzubieten, die die Erwartungen der Ärzte erfüllen.

Hierzu hat EFFIK mehrere Lizenzvereinbarungen mit grossen Pharmakonzernen unterzeichnet, unter anderem mit J&J, Pfizer, Recordati, Fournier, Italfarmaco, Liconsa, Stragen und Helm.

Die EFFIK-Gruppe exportiert zudem in die Länder Südamerikas, Asiens, Osteuropas und Afrikas.